Green Good Design 2017

06.01.2017 : Auszeichnung

Revitalisierung "Solmser Schloss"

good-design-800x800

Mit einem der weltweit wichtigsten Designpreise sind die Architekten Peter Gronych und Yvonne Dollega vom renommierten Chicago Athenaeum: „Museum of Architecture and Design“ sowie vom „European Centre for Architecture Art Design and Urban Studies“ ausgezeichnet worden.

Das Projekt „Wohnen und Arbeiten auf dem Hauserberg“ in Wetzlar sowie das Projekt „Revitalisierung Solmser Schloß“ in Butzbach erhalten den „GREEN GOOD DESIGN 2017“. Hunderte Designprojekte aller Sparten, inclusive Architektur und Landschaftsarchitektur aus über 20 Nationen wurden für diesen Award eingereicht. Eine hochkarätige Jury aus weltweit führenden Vertreter der Design-Industrie wählten die Preisträger aus. In der Kategorie Architektur wurden Peter Gronych und Yvonne Dollega als einziges Architektenteam aus Deutschland mit diesem Preis ausgezeichnet.

Der in Chicago 1950 von Eero Saarinen, Charles und Ray Eames sowie Edgar Kaufmann, Jr. gegründete GOOD DESIGN Award ist weltweit die älteste und wichtigste Designauszeichnung. Die Gewinner des GREEN GOOD DESIGN setzen weltweit neue Akzente auf dem Gebiet der Nachhaltigkeit und innovativen Design. Die Preisverleihung findet in der Wall Street, New York statt. Die Arbeiten sind vom 1. März bis 30. April 2017 im „European Centre for Architecture Art Design and Urban Studies“ in Athen ausgestellt.