MUSE Design Awards 2019

15.01.2020 : Auszeichnung

MUSE DEsign Awards 2019 - Platin für Wohnhaus N - Lahnau-Germany

Wohnhaus N - Platin

MUSE Design Awards 2019

MUSE Design Awards 2019

 

Das von Peter Gronych + Yvonne Dollega entworfene und realisierte Projekt „Wohnhaus N“ wurde bei den internationalen Muse Design Awards 2019 mit Platin und Gold ausgezeichnet. Eine Jury hochkarätiger Persönlichkeiten aus Architekten und Designer aus 22 Ländern wählten aus über 3180 Einreichungen die Gewinner.

 

gronych + dollega architekten wurden in der Kategorie „Other Architectural Designs“ als einziges Architektenbüro aus Deutschland mit Platin, der höchsten Auszeichnung  dieses Wettbewerbes prämiert. Gold gab es für das Wohnhaus N zusätzlich in der Kategorie „Residential“.

 

Die Erweiterung des bestehenden Wohnhauses der 60er Jahre wurde als „Glaskörper“ konzipiert. Beton, Holz und Stahl prägen das Erscheinungsbild der Architektur. Durch die minimierte Stahlkonstruktion wirkt der Innenraum filigran und leicht. Die Reflexionen der Wasseroberfläche und die großzügige Verglasung erzeugen intensive Raumstimmungen. Die Jahreszeiten sind emotional erlebbar.

 

 

„Wir erkennen die bahnbrechenden Errungenschaften dieser wahren Innovatoren an,
die nach dem Motto “Die Welt zu einem besseren Ort für alle machen” leben,
sie haben diese Anerkennung verdient”
Kenjo Ong
CEO des Wettbewerbs

 

 

Die Architektur von Peter Gronych + Yvonne Dollega wurde bisher mit 30 renommierten Architekturpreisen ausgezeichnet. 2019 erhielten sie zum wiederholten Male aus den USA den „International Architecture Award“ einer der weltweit bedeutendsten Architekturpreise der die beste Architektur eines Jahres auszeichnet.

 

 

 

 

 

Wohnhaus N

MUSE Design Awards 2019