Matinée - Stadttheater Gießen

06.01.2019 : Matinée

Stadttheater Gießen

 

CAPITALISTA, BABY!

 

CAPITALISTA, BABY!
nach dem Roman „The Fountainhead“ von Ayn Rand
Schauspiel-Fassung von Tom Kühnel und Jürgen
Kuttner
Sie ist die Säulenheilige der Konservativen in den
USA, dies ist ihre Bibel: Ayn Rands THE
FOUNTAINHEAD erzählt die faszinierende Story des
genialischen Architekten Howard Roark, eines der
gefährlichsten Verführer der Weltliteratur.

 

 

Hintergründe der Schauspielproduktion CAPITALISTA, BABY! wurden am Sonntag um 11.00 Uhr im Rahmen einer Matinée vorgestellt. Regisseurin Katharina Ramser und Produktionsdramaturg Harald Wolff sprachen über die Umsetzung des Romans für die Bühne. Michael Böhler erläuterte das von ihm entwickelte Bühnenbild. Spannende Einblicke in die gemeinsame Bühnenarbeit und eine kurze Lesung aus dem Stück gewährten die Schauspieler Tom Wild und Roman Kurtz.

 

Zum Abschluss des Matinée diskutierte Harald Wolff mit den Architekten Peter Gronych und Yvonne Dollega anhand ihrer auf der Bühne projezierten Architekturprojekte über Gestaltungsfreiheit, Architektur + Kunst.

 

 

 

CAPITALISTA, BABY! – Stadttheater Giessen

Capitalista, Baby! wird am Stadttheater vorgestellt – Gießener Allgemeine