Große Häuser-kleine Häuser

16.01.2019 : Ausstellung im DAM Frankfurt

Große Häuser, kleine Häuser

Ausgezeichnete Architektur in Hessen 2013-2018

 

 

Alle fünf Jahre loben die BDA-Gruppen des BDA Hessen ihre regionalen Architekturpreise in Form von Plaketten, die den Bauherren und Architekten der ausgezeichneten Bauten überreicht werden, aus. Die Ausstellung zeigt ein Panorama des aktuellen Bauens in Hessen. Der BDA Hessen möchte mit der Auslobung gute, beispielhafte Architektur einer breiten Öffentlichkeit bekannt machen. Im Deutschen Architekturmuseum in Frankfurt werden diese vom 17.01.2019 bis 17.02.2019 zu sehen sein.

 

Unser Projekt „Wohnen im Hardtwald“ ist mit dabei.

 

Die Kubatur des Gebäudes sowie die Geometrie der Gaupen ergaben sich aus den Vorgaben des Bebauungsplans. Ziel war es auf dem kleinen Grundstück mit dem wertvollem Baumbestand und dem vorgegeben Baufenster großzügige Bezüge zwischen Innen und Außen zu definieren. Das Spiel von Licht und Schatten der Bäume sowie die Reflektionen der Wasserfläche vor den verglasten Fassaden erzeugen intensive Raumstimmungen.

 

Das Projekt wurde bereits mehrfach ausgezeichnet u.a. mit der Nominierung zum DAM Preis für Architektur 2017 oder den German Design Award – special 2017.