Architecture MasterPrize 2018

04.12.2018 : Auszeichnung

Solmser Schloss Butzbach,Hessen, Germany, Gronych+Dollega

Revitalisierung Solmser Schloss, Butzbach

Architecture MasterPrize-special_gronych-dollega-architekten

Architecture MasterPrize 2018

 

 

Der Architecture MasterPrize (ehemals American Architecture Prize), einer der umfassendsten Architekturpreise der Welt, hat die diesjährigen Gewinner bekannt gegeben: die innovativsten, kreativsten und inspirierendsten Architekturprojekte aus aller Welt. Das Projekt „Revitalisierung Solmser Schloss“ wurde mit dem Label „Honorable Mention“ des Architecture MasterPrize in der Kategorie „Green Architecture“ ausgezeichnet.

Von einer hochkarätigen internationalen Jury, der unter anderem Ben van Berkel angehörte, wurden die Gewinner aus über tausend Einsendungen aus 68 Ländern in den 41 Kategorien aus den Bereichen Architektur, Innenarchitektur und Landschaftsarchitektur ausgewählt.

Neu eingefügte räumliche Architekturelemente interpretieren unterschiedliche Raumsituationen in dem ca. 500 Jahre alten Gebäude. Das Dachgeschoss ist als „hoher Raum“ mit seiner ursprünglichen Holzkonstruktion erlebbar. In den Geschossen wird ein „Raum in Raum“ – Konzept verfolgt. Räume werden als eigenständige Kuben platziert und von der Außenwand gelöst.

Das Projekt wurde bereits mit zahlreichen nationalen und internationalen Preisen ausgezeichnet u.a. mit dem Hessischen Denkmalschutzpreis 2017, dem GREEN GOOD DESIGN AWARD 2017 und dem iF Design Award 2016. Die Preisverleihung und Präsentation der Siegerprojekte ist für 2019 im Guggenheim Museum Bilbao in Spanien geplant. Alle Projekte werden im AMP Jahrbuch veröffentlicht.

 

 

Architecture MasterPrize 2018 – Solmser Schloss